Etherpad-lite port forward und https

Nach der Installation von etherpad-lite auf dem eigenen Server möchte ich hier zeigen wie man diesen mit https absichert und eine Portweiterleitung mit apache2 macht.

Dieser Artikel bezieht sich direkt auf die Installations-Anleitung des voraus gegangenen Artikels.

Als erstes erstellen wir uns ein SSL-Zertifikat, z.B. bei startssl oder einem anderen Anbieter, und speichern es auf dem Server. Im Netz gibt es auch haufenweise Anleitungen, wie ein selbst signiertes Zertifikat erstellt werden kann. Eventuell schreibe ich demnächst auch noch eine Anleitung dazu.

Nun öffnen wir mit einem Editor unserer Wahl eine neue Datei im Ordner /etc/apache2/sites-available. Ich nenne die Datei pad.conf

vim  /etc/apache2/sites-available/pad.conf

mit [Einfg] starten wir die Bearbeitung

Nun fügen wir folgendes ein:

<VirtualHost *:80>
    ServerName deinServer.tld
    Redirect permanent  /  https://deinServer.tld/
</VirtualHost>

<VirtualHost *:443>
    ServerAdmin admin@deinServer.tld
    ServerName deinServer.tld
    ProxyPreserveHost On
    ErrorLog  /var/log/deinServer.tld_error.log
    TransferLog  /var/log/deinServer.tld_access.log
    LogLevel info
    SSLEngine On
    SSLProxyCheckPeerCN on
    SSLProxyCheckPeerExpire on
    SSLCertificateFile  /pfad/deinServer.crt
    SSLCertificateKeyFile  /pfad/deinServer.key
    SSLCertificateChainFile  /pfad/intermediate.ca.pem
    <Location  />
        Order allow,deny
        Allow from all
        ProxyPass http://loclhost:9001/
        ProxyPassReverse http://localhost:9001/
    </Location>
</VirtualHost>

nun kopieren wir die Datei ins sites-enabled

cp  /etc/apache2/sites-available/pad.conf  /etc/apache2/sites-enabled/

und starten apache neu

service apache2 restart

nun können wir den Server unter https nutzen:

Weitere Artikel/Anleitung zur etherpad Einrichtung:

Teilen macht Spaß:

Posted by Daniel Schwarz

danielschwarz
Daniel Schwarz, macht irgendwas mit Computern in der Nähe von Würzburg, schreibt hier privat auf BlackIT um anderen bei Problemen zu helfen. Macht er mal nichts mit Computern so engagiert er sich ehrenamtlich bei der freiwilligen Feuerwehr in Randersacker und den Maltesern in Würzburg.

Letzte Beiträge: