Qubes OS 4.0-rc1 wurde veröffentlicht

Jul 31, 2017

Heute wurde Version 4.0 von Qubes OS als RC1 veröffentlicht. In dem Blogbeitrag von Qubes OS beschreiben die Entwickler die Neuerungen der Version 4.0-rc1. Herunterladen lässt sich die release candidate Version hier.

Neue Funktionen seit Version 3.2 sind unter anderem:

  • Das Core-Management wurde neu strukturiert und ist dadurch besser erweiterbar wie dies geht beschreibt die API documentation
  • Die Admin API erlaubt die Kontrolle von nicht dom-0 VMs
  • Die Konsolenbasierten qvm-* Tools wurden umgeschrieben. Einige Optionen/Funktionen haben sich geändert
  • Es ist nun verboten VMs umzubenennen. Es können aber VMs unter neuen Name geklont und die alte gelöscht werden. Also klonen statt umbenennen.
  • HVM wird bei standardmäßig verwendet um die Angreifbarkeit von XEN zu reduzieren
  • Die USB-VM wird nun standardmäßig erstellt
  • Es können Templates für disposable VMs erstellt werden(Multiple Disposable VMs templates support)
  • Neues Format für Backups
  • Unverschlüsselten Backups werden nicht weiter unterstützt
  • Es wird Fedora 25 als dom0 verwendet
  • Kernel 4.9x

Weitere Informationen finden sich in den release notes zur Version 4.0-rc1 von Qubes.

Wir nutzen Cookies, um Dir den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu bieten. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen