Nachdem Simyo ja inzwischen zu blau.de wurde, wurde auch mein Vertrag auf blau.de umgestellt. Vor einiger Zeit habe ich diesen dann gekündigt um keine Fristen zu verpassen. Für eine Vertragsverlängerung war ich dennoch offen und habe dies auch bei einem Werbe-Telefonat bestätigt. Nun ist eine Vertragsverlängerung möglich und prompt ist mir auch eine Mail ins Postfach geflattert. Der Text der Mail machte mich neugierig auf das kommende Angebot:

[…]schön, dass Sie bei uns sind. Es ist soweit. Ihr Vertrag steht zur Verlängerung an und wir möchten Ihre Treue belohnen.
Bleiben Sie doch einfach weitere zwei Jahre bei uns. Und erhalten ein exklusives Treueangebot. Entweder eine attraktive Gutschrift1 auf Ihren Tarif oder ein Top-Smartphone. Sie haben die Wahl.[…]

 

Ich habe mich also im blau.de-Kundenportal angemeldet, um mir das Angebot anzusehen. Dort gibt es eine Möglichkeit sich Angebote für Bestandskunden anzusehen. Diese sind aber, wie folgendes Angebot zeigt, nicht unbedingt Angebote:

Bestandskunden:
Huawei P9 Lite + Blau L (1,5 GB | 450 SMS/Min) für 25.49€ (24 Monate) + 1 Euro einmalig).
Neukunden:
Huawei P9 Lite + Blau Allnet L (2GB | Flat SMS | Flat Telefon für 22.99€ (24 Monate) + 1 Euro einmalig).

Das bedeutet unterm Strich zahlt man als Bestandskunde wesentlich mehr. Neukunden zahlen nicht nur weniger, sondern bekommen auch noch mehr (Flat Telefon + Flat SMS + 500 MB mehr Volumen) für ihr Geld.

Ich muss schon sagen, dass ich es echt schwach finde. Dementsprechend habe ich auch einmal den Kundenservice-Chat bemüht, welcher mir lediglich eine Telefonnummer gab und den Chat daraufhin beendete, ohne eine Antwort abzuwarten. Die Nummer habe ich daraufhin angerufen. Nach 10 Minuten stelle sich jedoch heraus, dass die Dame nicht für mich zuständig sei und ich eine falsche Nummer angerufen haben soll. Sie gab mir dann ihre Nummer durch und meinte, da muss wohl bei der Weiterleitung was schief gelaufen sein, aber sie verbinde mich jetzt mit jemandem, der mir helfen kann. In der darauf folgenden Warteschlange wurde mir von einer freundlichen Computerstimme gesagt, dass es nur eine Minute dauere, bis sich jemand um mich kümmert.
Nach 18 Minuten und 54 Sekunden habe ich das Telefonat abgebrochen.

Ich bin wirklich enttäuscht und hoffe auf diesem Weg eventuell eine Stellungsnahme zu erreichen. Auf jeden Fall ist der Service nicht mehr mit dem von Simyo vergleichbar und dementsprechend nicht zu empfehlen.

„Wenn ich eine Software benutze, möchte ich dabei nicht die Augen verschließen, sie aber dennoch blind bedienen können.“

Wir nutzen Cookies, um Dir den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu bieten. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen