Wer Qubes-OS in englischer Sprache benutzen möchte, hat eventuell schon bemerkt, dass die Zeit unten in der Leiste und in den verschiedenen VMs nicht stimmt.

In der Leiste lässt sich die Zeitzone durch ein Rechtsklick in den Einstellungen ändern. Diese bleibt auch nach einem Neustart bestehen.

In den VMs geht das allerdings nicht so leicht. Schwer ist es aber auch nicht.

Öffnet einfach das Terminal in der Template VM (getestet mit Debian und Fedora) und gebt dort

ein. Als Ausgabe erhaltet Ihr die aktuell eingestellte Zeitzone

bei mit steht dort bereits Europe/Berlin also die für mich richtige Zeitzone.

Sollte das nicht der Fall sein könnt Ihr mit dem Befehl

Eure Zeitzone setzen.

Tipp: mit

könnt Ihr die verfügbaren Zeitzonen anzeigen lassen. (mit q kommt Ihr aus der Ansicht raus mit / könnt ihr nach etwas suchen z.B /Berlin)

 

Nach der Einstellung der Zeitzone muss die Template VM heruntergefahren und die AppVm neu gestartet werden.

„Wenn ich eine Software benutze, möchte ich dabei nicht die Augen verschließen, sie aber dennoch blind bedienen können.“

Wir nutzen Cookies, um Dir den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu bieten. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen