Nach längerer Zeit gibt es mal wieder etwas von OnePlus zu hören. Nachdem es nun ja schon öfters die Gerüchte gab, ist es nun von offizieller Seite bestätigt. Ubuntu Touch kommt auf das OnePlus One! So schreibt es zumindest OnePlus in einem am 9. März veröffentlichtem Beitrag im Google-Netzwerk Google+. Der verlinkte Foren-Beitrag im OnePlus One Forum ist schon ein paar Tage älter und wurde bereits am 20. Februar 2016 veröffentlicht. Inzwischen gibt es schon etliche Seiten mit Lob und weiteren Reaktionen auf den Forenbeitrag. Ebenfalls konnte auf dem MWC schon ein erster Eindruck von Ubuntu auf dem OPO gewonnen werden.

Bis es allerdings eine stabile Variante des Systems auf dem OnePlus One geben wird, wird noch einige Zeit verstreichen. Um die Zeit bis zum Erscheinen zu verringern bauen Canonical und OnePlus auch auf ihre User, welche jetzt schon die unfertige Variante flashen und testen können. Ebenfalls können sie sich mehr oder weniger an der Portierung beteiligen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und werde Ubuntu auf meinem OnePlus One testen. Allerdings erst im Beta oder Final-Status. Bis dahin verfolge ich weiter das Geschehen und werde hier im Blog darüber berichten.

„Wenn ich eine Software benutze, möchte ich dabei nicht die Augen verschließen, sie aber dennoch blind bedienen können.“

Wir nutzen Cookies, um Dir den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu bieten. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen