Raspbian ssh aktivieren

Seit dem 25. November 2016 ist unter rasbian der SSH-Zugang standardmäßig deaktiviert. In diesem Artikel möchte ich Euch zwei Möglichkeiten nennen diesen zu aktivieren:

  1. Vor dem Boot in dem die SD-Karte nach dem Erstellen bearbeitet wird
  2. Nach dem ersten Boot via raspi-config

Möglichkeit 1 (vor dem ersten Start)

Nachdem nun das Image auf die SD-Karte gespielt wurde, muss die Boot-Partition gemountet werden. Nun erstellt Ihr auf der Boot-Partition eine neue leere Text-Datei mit dem Titel ssh. Achtung dabei ist es wichtig, dass diese keine Endung .txt (vor allem Windows fügt diese automatisch hinzu) hat sondern einfach nur ssh heißt. Am besten öffnet Ihr unter Linux ein Terminal und geht zu der gemounteten Boot-Partition z.B

cd /user/media/boot

dort könnt Ihr dann folgendes eingeben:

touch ssh

Danach könnt Ihr die SD-Karte entfernen und den RaspberryPi ganz normal starten und via ssh darauf zugreifen (user: pi Passwort: raspberry)

Möglichkeit 2 (nachträglich)

Wenn Ihr keinen Bildschirm an den Pi angeschlossen habt nutz Möglichkeit 1. Wenn Ihr einen Bildschirm und eine Tastatur angeschlossen habt öffnet ein Terminal und gebt dort

sudo raspi-config

ein.
Nun navigiert zu 7. Advanced Options und dort dann zu A4 SSH. Anschließend bestätigt Ihr den Dialog mit yes und schließt das Terminal.

Wichtig!!! Ändert nach dem aktivieren von SSH unbedingt das Standardpasswort vom Raspberry Pi

Teilen macht Spaß:

Posted by Daniel Schwarz

danielschwarz
Daniel Schwarz, macht irgendwas mit Computern in der Nähe von Würzburg, schreibt hier privat auf BlackIT um anderen bei Problemen zu helfen. Macht er mal nichts mit Computern so engagiert er sich ehrenamtlich bei der freiwilligen Feuerwehr in Randersacker und den Maltesern in Würzburg.

Letzte Beiträge: