Macbook Wlan-Treiber unter Linux

Nachdem ich Linux mit Dual-Boot auf meinem MacBook Pro installiert habe, musste ich feststellen, dass mein MacBook ein Broadcom WLAN-Modul hat, welches nicht von Haus aus unterstützt wird. Um dieses zu installieren, musste eigentlich nicht viel getan werden. Als erstes habe ich meinen Mac über einen USB-zu-Ethernet-Adapter mit dem Internet verbunden. Anschließend installierte ich den Broadcom Treiber

sudo apt-get install b43-fwcutter firmware-b43-installer

und aktivierte diesen im „driver manager"

Nach der Aktivierung konnte ich mich wie gewohnt mit dem WLAN verbinden.

Teilen macht Spaß:

Posted by Daniel Schwarz

danielschwarz
Daniel Schwarz, macht irgendwas mit Computern in der Nähe von Würzburg, schreibt hier privat auf BlackIT um anderen bei Problemen zu helfen. Macht er mal nichts mit Computern so engagiert er sich ehrenamtlich bei der freiwilligen Feuerwehr in Randersacker und den Maltesern in Würzburg.

Letzte Beiträge: